Skip to main content

Arganöl für die Haare

Arganöl für die Haare

Arganöl für die Haare

Geschmeidig und glänzende Haare, davon träumt so gut wie fast jede Frau. Aber auch Männern schadet es nicht, ein vitales und kraftvolles Haar zu haben. Aufgrund der hochkonzentrierten Inhaltsstoffe ist eine Behandlung durch Arganöl bei trockenem Haar und Haarausfall äußerst sinnvoll. Wir möchten Ihnen aufzeigen, welches Arganöl Sie für die Haare kaufen können, wie Sie diese anwenden und warum Arganöl gut für die Haare ist.
 

 
 
 

 

Vorgestellt: Arganöl Produkte für eine gesunde Haarbehandlung

 

Arganöl kaufen für die Haare

Arganöl kaufen für die Haare von Poppy Austin


Arganöl von Poppy Austin

Das reine Arganöl von Poppy Austin eignet sich hervorragend für eine Haar- und Hautbehandlung. Bei Spliss oder trockenem, krausem Haar sind Sie mit diesem Arganöl bestens bedient. Nach wenigen Behandlungen glänzen Ihre Haare und fühlen sich weich an. Das Arganöl von Poppy Austin ist geruchlos und kann durch eine mitgelieferte Pipette leicht aufgetragen werden.
 

Ideal geeignet zur Pflege für Haut und Haar

 

Jetzt bei Amazon anschauen

 
 
 
 

Was bewirkt Arganöl in den Haaren?

Aufgrund dem hohen Anteil an natürlichen Antioxidantien wird das Haarwachstum gefördert. Zusätzlich enthält das Öl auch Feuchtigkeit und repariert dadurch brüchige und strapazierte Haare, womit auch ein Haarausfall verringert wird. Insgesamt werden die Haare dadurch weicher und elastischer.
 

Die Anwendung von Arganöl in den Haaren

Sollten Ihre Haare gesund sein, können Sie das Arganöl direkt in die Haare und Kopfhaut einmassieren und einwirken lassen. Erschrecken Sie aber bitte nicht, dass Öl macht Ihre Haare fettig. Deshalb sollten Sie danach Ihre Haare waschen.
Bei strapazierten oder trockenen Haaren, haben wir für Sie ein paar Anwendungstipps zusammengestellt, wodurch Sie Ihre Haare ideal reparieren können.
 

Bei trockenen Haarspitzen

Geben Sie einen Schuss Arganöl in die Hände und verteilen Sie diese gut in den Haarspitzen. Sie können das Arganöl auch am Haaransatz verteilen. Dies hilft besonders gut gegen Schuppen und Haarausfall. Anschließend sollten Sie ca. 30 – 60 Minuten warten. Der Grund hierfür ist ganz einfach: So kann das Öl besser einziehen und seine Wirkung entfalten. Sie werden feststellen, dass die Haare fettig werden. Dies ist völlig normal, deswegen empfehlen wir Ihnen, nach Einzug des Öls die Haare gründlich zu waschen.
 

Bei trockenem Haar

Vermischen Sie das Arganöl mit ein paar Spritzer einer frisch gepressten Zitrone. Anschließend massieren Sie mit dem Arganöl Haar und Kopfhaut. Sobald Sie dies gemacht haben, umschließen Sie Ihren Kopf mit einem warmen Handtuch. Lassen Sie dann alles ca. 30 – 60 Minuten einwirken und spülen Sie dann das Öl gründlich aus.
 

Haarmassage

Eine Haarmassage eignet sich hervorragend zur Reparatur beschädigter Haare. Vermischen Sie 3 Teelöffel Arganöl mit etwas Schwarzkümmelöl. Anschließend erwärmen Sie das Öl. Sobald das Öl warm genug ist, massieren Sie damit Haar und Kopfhaut. Anschließend bedecken Sie Ihren Kopf mit einem Handtuch und lassen das Öl ca. 30 Minuten einwirken. Danach können Sie die Haare mit einem mildem Shampoo waschen.
 
Empfehlung: Bei trockener Kopfhaut und strapazierten Haaren, sollten Sie Arganöl 1x die Woche in Ihre Haarpflege mit einfließen lassen. Bedenken Sie aber auch, dass trockenes Haar möglicherweise ein Symptom für eine Unterfunktion der Schilddrüse sein kann. In diesem Fall, konsultieren Sie bitte einen Arzt.
 

Wo kann man Arganöl für Haare kaufen?

Hier eine Auflistung, wo Sie Arganöl für die Haare kaufen können:

  • Online-Shops
  • Drogerie Markt

Kleine Anmerkung noch vorweg: Achten Sie auf Qualitätskriterien, wie beispielsweise das BIO Siegel oder der Preis. Arganöl kostet ca. 25 – 55 € pro 50ml. Sie sollten für die Haarpflege 100% Arganöl benutzen, da andere Stoffe nicht geeignet sind und Allergische Reaktionen hervorrufen können.