Skip to main content

Alles über den Arganbaum

Die Arganie (Argania spinosa) oder Arganbaum genannt, ist ein Seifenbaumgewächs. Man geht davon aus, dass der Arganbaum ca. 25 bis 5 Millionen Jahre vor unserer Zeit entstand. Doch was genau ist das besondere an dem Arganbaum? Das und viele weitere Fragen beantworten wir Ihnen in diesem Artikel.
 

Wissenswertes über den Arganbaum

Wo findet man den Arganbaum?
Die Arganie findet man heutzutage im südwestlichen Teil Marokkos und im südöstlichen Teil von Algerien.
 
Wie hoch kann der Arganbaum werden?
Der Arganbaum kann bis zu 10 Meter hoch werden und besitzt eine Krone mit einem Durchmesser von bis zu 14 Meter. Darüber hinweg können die Wurzeln bis zu 30 Meter tief werden.
 
Wie alt wird ein Arganbaum?
Dies ist sehr unterschiedlich und richtet sich natürlich an die Umweltbedingungen. Jedoch wird ein Arganbaum sehr alt. Man geht von ca. 150 bis 200 Jahren aus. Allerdings wurden in der Vergangenheit auch schon Arganbäume gefunden, die über 400 Jahre alt waren.
 
Die Frucht der Arganie
Aus der gelben Frucht die auf der Arganie wächst, verbirgt sich im inneren bitteres Fruchtfleisch. Diese Frucht entwickelt sich allerdings jedes zweite Jahr und wird hergenommen, um Arganöl herzustellen. Wenn Sie Arganöl kaufen möchten, können Sie sich auf unserer Seite informieren.
 

Der Arganbaum bietet Schutz

Etwas unbekannt: Der Arganbaum hat in der Natur die Aufgabe, wie ein Grünschutzwall die Wüste aufzuhalten. Mit ihrem tiefgründigen Wurzelwerk hindert sie den Boden daran, bei Sandstürmen einfach weggeweht oder bei den seltenen, aber heftigen Regenfällen weggespült zu werden. Zudem schafft der Arganbaum auch Lebensraum. Unter der Krone wachsen Gräser und Getreide, von denen die einheimischen Menschen leben. Heute weiß man: Mindestens zwei Millionen Menschen werden dadurch ernährt. Man sagt sogar, dass etwa zehn Bäume einen Menschen ernähren kann.


Ähnliche Beiträge

Aus welcher Pflanze wird Arganöl gewonnen?

Arganfrucht vom Arganbaum

Arganöl: Das marokkanische Gold. Doch aus welcher Pflanze wird nun das Arganöl gewonnen? Und was auch nicht zu vergessen gilt, wo genau wird das Arganöl gewonnen? Wir möchten Ihnen, in diesem Artikel etwas Licht ins Dunkel bringen.   Der Arganbaum Der Arganbaum auch Arganie genannt, ist mit 25 Millionen Jahre einer der ältesten Bäume der […]

Was ist besser? Arganöl oder Olivenöl?

Arganöl oder Olivenöl

Bei der Gewinnung, ist der Unterschied nicht so groß. Während man für das Arganöl die Frucht von der Arganie für die Herstellung benötigt, braucht man für das Olivenöl die Oliven. Sowohl Arganöl als auch das Olivenöl finden sich in der Anwendung häufig wieder. Doch worin liegt der Unterschied und vor allem, was ist besser?   […]

Hilft Arganöl bei Krebs?

Arganöl zur Bekämpfung bei Krebs

Aktuelle Zahlen belegen, dass marokkanische Frauen und Männer sehr selten an Brustkrebs erkranken. Da ja in Marokko Arganöl zum Essen dazu gehört, steht die Frage im Raum, ob das Arganöl eine positive Wirkung auf Erkrankungen hat. Gerade in puncto Krebs möchten wir dem ganzen auf die Schliche kommen.   Arganöl wirkt sich positiv gegen Krebs […]

Hat Arganöl Nebenwirkungen?

Nebenwirkungen durch Arganöl

In der heutigen Zeit fragt sich mancher: „Was sind die Inhaltsstoffe und welche Nebenwirkungen gibt es?“ Normalerweise betrifft diese Frage medizinische Mittel. In diesem Artikel möchten wir Ihnen gerne aufzeigen, welche Nebenwirkungen es gibt und welche Vorteile das echte Öl aus Marokko mit sich bringt.   Die Nebenwirkungen In Afrika, speziell in Marokko, gehört das […]


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *