Skip to main content

Hat Arganöl Nebenwirkungen?

In der heutigen Zeit fragt sich mancher: „Was sind die Inhaltsstoffe und welche Nebenwirkungen gibt es?“ Normalerweise betrifft diese Frage medizinische Mittel. In diesem Artikel möchten wir Ihnen gerne aufzeigen, welche Nebenwirkungen es gibt und welche Vorteile das echte Öl aus Marokko mit sich bringt.
 

Die Nebenwirkungen

In Afrika, speziell in Marokko, gehört das Arganöl zu einer feinen Delikatesse. Dort nehmen die Menschen täglich einen Esslöffel Öl mit Honig ein. Laut einer Untersuchung, wurden keine Nebenwirkungen bei Arganöl festgestellt. Selbst nach einer von mehr als 1000fach üblichen Dosis, führte dies zu keinen der typischen Symptomen. Ganz im Gegenteil: Die Menschen fühlen sich durch das Arganöl gestärkt. So gesehen, können Sie davon ausgehen, dass Sie durch die Zunahme von Arganöl keine toxischen Schäden erleiden müssen. Achten Sie allerdings darauf, dass Sie 100% Arganöl kaufen, sollten andere Inhaltsstoffe vorhanden sein, kann dies in der Tat zu Nebenwirkungen führen.
 

Was macht das Arganöl so besonders?

Da es keine schädlichen Nebenwirkungen aufweist und sehr viele positive Effekte hat, bietet sich das Arganöl sowohl für die Behandlung von Krankheiten, als auch für die Küche zur Zubereitung von Speisen an. Zudem enthält es wertvolle ungesättigte Fettsäuren und ist auch für Kinder kein Tabu. Die wichtigen Mineralien sind schließlich für Jung und Alt gesund.
 
Wenn Sie Arganöl kaufen möchten, haben wir eine Liste mit Kriterien zusammengestellt.


Ähnliche Beiträge

Aus welcher Pflanze wird Arganöl gewonnen?

Arganfrucht vom Arganbaum

Arganöl: Das marokkanische Gold. Doch aus welcher Pflanze wird nun das Arganöl gewonnen? Und was auch nicht zu vergessen gilt, wo genau wird das Arganöl gewonnen? Wir möchten Ihnen, in diesem Artikel etwas Licht ins Dunkel bringen.   Der Arganbaum Der Arganbaum auch Arganie genannt, ist mit 25 Millionen Jahre einer der ältesten Bäume der […]

Was ist besser? Arganöl oder Olivenöl?

Arganöl oder Olivenöl

Bei der Gewinnung, ist der Unterschied nicht so groß. Während man für das Arganöl die Frucht von der Arganie für die Herstellung benötigt, braucht man für das Olivenöl die Oliven. Sowohl Arganöl als auch das Olivenöl finden sich in der Anwendung häufig wieder. Doch worin liegt der Unterschied und vor allem, was ist besser?   […]

Alles über den Arganbaum

Arganbaum

Die Arganie (Argania spinosa) oder Arganbaum genannt, ist ein Seifenbaumgewächs. Man geht davon aus, dass der Arganbaum ca. 25 bis 5 Millionen Jahre vor unserer Zeit entstand. Doch was genau ist das besondere an dem Arganbaum? Das und viele weitere Fragen beantworten wir Ihnen in diesem Artikel.   Wissenswertes über den Arganbaum Wo findet man […]

Hilft Arganöl bei Krebs?

Arganöl zur Bekämpfung bei Krebs

Aktuelle Zahlen belegen, dass marokkanische Frauen und Männer sehr selten an Brustkrebs erkranken. Da ja in Marokko Arganöl zum Essen dazu gehört, steht die Frage im Raum, ob das Arganöl eine positive Wirkung auf Erkrankungen hat. Gerade in puncto Krebs möchten wir dem ganzen auf die Schliche kommen.   Arganöl wirkt sich positiv gegen Krebs […]


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *